florian-t.de » 2006 » Februar

Das hätte auch ins Auge gehen können!
Bei der Installation von Linux war ich wohl etwas unaufmerksam (war wohl schon zu müde ;)), sodass ich mir ein Partition meiner Festplatte formatiert hatte, auf der ich unter anderem meine „Eigenen Dateien“ hatte. Dummerweise hatte ich diese Partition nicht gebackupt, sodass ich die Daten für verloren hielt.
Zum Glück gibt es aber extra für diese Fälle Software, die die Daten (fast) komplett wiederherstellen kann!
So hab ich meine Daten wieder und werde wohl in Zukunft etwas vorsichtiger sein, denn es waren schon wichtige Dateien dabei.

Nachdem ich die CD (besser gesagt DVD!) doch noch gefunden habe und das System jetzt installiert habe, kann ich mich Morgen, besser gesagt heute ;), daran machen, es ausgiebig zu testen!

Auf die Schnelle habe ich es jetzt nicht hinbekommen, FF zu installieren und benutze deshalb eine Version, die ohne Installation läuft. Denn was man kennt, damit arbeitet es sich leichter.

Mal sehen, wie das Experiment weitergehen wird ….

Mist!
Die sicher geglaubte DVD mit Linux ist …. ehhmm … verschwunden 🙁
Mal sehen, ob ich auf die Schnelle noch irgend woher (Zeitschrift vielleicht ?) Linux herbekomme …

Nachdem ich immer unzufriedener mit Windows bin (vor allem wegen den Sicherheitslöchern), habe ich mich entschlossen, die kommenden 4 freien Tage damit zu verbringen, einen ersten Kontakt mit Linux zu bekommen und es zu testen.

Aus einer Zeitschrift habe ich mir vor nicht allzu langer Zeit mal die Linux Version von Suse geholt, die ich hier noch irgendwo rumliegen haben müsste; damit soll, sobald ich das Backup meines jetzigen System fertig habe, die Erkundungstour durch die Linux-Welt beginnen.

Ich werde in unregelmäßigen Abständen über den Fortschritt meiner Bemühungen und die eventuell auftretenden Schwierigkeiten hier in meinem Blog berichten!

Nach einer 8-stündigen Fahrt mit drei Pausen, sind wir endlich in Obertauern angekommen!
Das Essen ist eigentlich recht gut, nur die Zeit, die man zum Essen hat ist zu kurz 😉 Uns wurde z.b. der Nachtisch weggeräumt, während wir bei der Versammlung waren.

Ein sehr negativer Punkt sind die Rechner!
Man kommt zwar ins I Net, aber man kann nur surfen, also waren alle Vorbereitungen umsonst (PortableApps auf USB Stick gezogen, gesichert und des war jetzt alles umsonst!)