Safer Internet DayAnlässlich des heutigen Safer Internet Day (zu Deutsch etwa: Tag des sicheren Internets) einige Links zum Thema:
klicksafe.de, Safer Internet Day: Jugendliche sichern das Internet und Kinder und Jugendliche sind im Internet weiterhin gefährdet.
Wenn ich die Zeit finde, folgt noch ein Beitrag zum Thema Datenschutz und Privatsphäre (Stichwort „Social Networks“).

Nette Werbegrafik für Firefox auf die ich bei art4linux.org gestoßen bin:
Always use Protection

Wie auf mehreren Seiten (blog.jbbr.net oder heise.de) zu lesen ist, testet AOL mit seinen Instant Messaging (kurz IM) Systemen ICQ und AIM den Betrieb eines sog. XMPP Servers. Damit wäre es dann endlich möglich, mit ICQ/AIM Nutzern über das freie Protokoll zu chatten, ohne den umständlichen Einsatz von Transports (Dienst, die Jabber User mit anderen IM Netzwerken chatten lassen, leider aber oft nicht reibungslos laufen.)

Unter xmpp.oscar.aol.com läuft der Server, auf dem man sich mit ICQNUMMER@aol.com oder AOLSCREENNAME@aol.com einloggen kann. Zu beachten ist nur, dass man als Host manuell xmpp.oscar.aol.com einstellt und als Port 5222 verwendet; also keine SSL/TLS Verschlüsselung.
Leider ist der Server im Moment total überlastet…

Die Lesezeichen-Symbolleiste in Firefox kennt wohl jeder Firefox Nutzer; und der eine oder andere wohl auch das Problem, dass sie einfach zu klein ist.
Was die meisten aber nicht wissen, diese Symbolleiste ist nicht auf die eine Zeile, die sie per Default nur umfasst, beschränkt, sondern man kann mit einer kleinen Änderung in der Datei UserChrome.css erreichen, dass die Symbolleiste automatisch erweitert wird, sobald man mehr Lesezeichen hat, als in eine Reihe passen.

[Update] Für Firefox 3 bis aktuell 5 gibt es ein Plugin: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/multirow-bookmarks-toolbar/[/Update]

Dazu ergänzt man einfach folgenden Code in der Datei UserChrome.css, die man unter C:\Dokumente und Einstellungen\{USERNAME}\ Anwendungsdaten\ Mozilla\ Firefox\ Profiles\ {ZUFÄLLIGE_ZEICHENFOLGE}.default\ chrome\ userChrome.css findet:

/* Mehrzeilige Lesezeichen-Symbolleiste */
#bookmarks-ptf
{
display:block !important;
}
#personal-bookmarks toolbarseparator
{
visibility: hidden !important;
display: block !important;
}

Hinweis: für Firefox 2!

Falls einem zu Weihnachten überhaupt nichts einfällt das man verschenken könnte, kann man ja mal ein bisschen Freiheit verschenken. So lautet nämlich das Motto der Ubuntu Weihnachtskampagne.
Ubuntu Weihnachten
Ihren Ursprung hat diese Idee in dem Ubuntu Gutsy Countdown, der offenbar ein Erfolg für Ubuntu war.

Wer sich jetzt denkt, es ist doch erst November, dem sei gesagt, dass der ShipIt Service 6 bis 10 Wochen in Anspruch nehmen kann, es daher also keinesfalls zu früh für eine Bestellung ist.

Und zum Schluss noch ein Zitat vom Urheber der Idee, dem ich mich anschließe:

Believe it or not, Christmas happens. Every year people around the world celebrate, spend time together and enjoy themselves. Whether you call it Christmas, Crimbo, Xmas or the holiday season, it still happens. Whatever you call it, this campaign should not be about religion.

Peace.