florian-t.de » Ubuntu Weihnachtskampagne

Ubuntu Weihnachtskampagne

Falls einem zu Weihnachten überhaupt nichts einfällt das man verschenken könnte, kann man ja mal ein bisschen Freiheit verschenken. So lautet nämlich das Motto der Ubuntu Weihnachtskampagne.
Ubuntu Weihnachten
Ihren Ursprung hat diese Idee in dem Ubuntu Gutsy Countdown, der offenbar ein Erfolg für Ubuntu war.

Wer sich jetzt denkt, es ist doch erst November, dem sei gesagt, dass der ShipIt Service 6 bis 10 Wochen in Anspruch nehmen kann, es daher also keinesfalls zu früh für eine Bestellung ist.

Und zum Schluss noch ein Zitat vom Urheber der Idee, dem ich mich anschließe:

Believe it or not, Christmas happens. Every year people around the world celebrate, spend time together and enjoy themselves. Whether you call it Christmas, Crimbo, Xmas or the holiday season, it still happens. Whatever you call it, this campaign should not be about religion.

Peace.

2 Kommentare

  • 1. Zechi schrieb am 12. November 2007 um 08:32 Uhr:

    Nette Idee! Und wer finanziert das alles?

  • 2. Flo schrieb am 12. November 2007 um 15:32 Uhr:

    Die kostenlosen Ubuntu CDs? „Ubuntu wird vom Unternehmen Canonical Ltd. gesponsert, das von Mark Shuttleworth gegründet wurde“ (Quelle)




Gib deinen Kommentar ab

XHTML: Du kannst folgende Tags für deinen Kommentar nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <blockquote cite=""> <code> <em> <strong>