florian-t.de » Computer

Wer in seiner Dropbox zusätzlichen Speicherplatz braucht und nichts dafür zahlen will, kann unter dropbox.com/getspace kostenlos einige MB zusätzlich bekommen, z.B. durch das Einrichten einer Verbindung zu einem Facebook oder Twitter Account (je 125MB), durch ausführen der „ersten Schritte“ (250 MB) oder indem man kurz (90 Zeichen) beschreiben, warum man Dropbox nutzt (125 MB). Auf Twitter kann man Dropbox auch folgen (125 MB) und wenn man selber twittert, dass einem Dropbox gefällt, bekommt man nochmal 125 MB.

Reicht der so völlig kostenlos hinzugekommen Speicher immer noch nicht aus, so kann man mit der Funktion „Kamera Upload“ der Dropbox Clients für Windows bzw. Mac, oder der iOS bzw. Android Apps  zusätzlich bis zu 3 GB bekommen.

Für das erste so hochgeladen Bild erhält man 500 MB. Läd man nun mehr als 500 MB hoch, so erhält man weitere 500 MB und so weiter, bis maximal 3 GB. Hierfür muss man lediglich 2,5 GB an Bildern über die Kamera Uploadfunktion hochladen. Weitere Details hierzu direkt bei Dropbox: http://www.dropbox.com/help/287/de.

Wenn man sich ein Konto bei Dropbox anlegt und dafür den Ref Link von von einem Nutzer, der bereits bei Dropbox ist, verwendet, so erhalten beide kostenlos 500MB (Stand: Februar 2013) extra Speicherplatz. So haben beide etwas davon, eine klassische Win-Win-Situation (und Dropbox bekommt obendrein kostenlos Werbung…).

Wer niemanden bei Dropbox kennt, kann gerne meinen Link verwenden 😉
dropbox.com

LIFX ist eine LED Lampe, die sich per WLAN und Smartphone steuern lässt. Im Moment läuft noch eine Aktion auf Kickstarter, die jedoch bereits ausverkauft ist und in weniger als 8 Stunden endet.
Was kann man mit der „smarten“ Lampe machen? Z.B.

  • eine oder mehrere Lampen vom Smartphone aus steuern
  • durch RGB LEDs die Farbe des Lichts ändern
  • das Licht dimmen
  • zum sanften Einschlafen und Aufwecken nutzen
  • das Licht zu Musik verändern
  • Benachrichtigungen über z.B. neue Nachrichten durch Blinken erhalten

Und sicher noch einiges mehr!

Leider sind die Lampen bereits ausverkauft, aber man kann sich unter lifx.co mit einer E-Mail Adresse registrieren, um weitere Informationen zu erhalten. Für die bereits verkauften Lampen wird auf Kickstarter ein Lieferdatum von März 2013 angegeben, ich bin mal gespannt!

[Update 1] Es gibt zu LIFX eine Facebook Page und von Philips ein ähnliches Produkt, genannt „hue“, welches allerdings nur im Appel Store verkauft wird. Weitere Infos und ein Vergleich unter thisnestisblessed.wordpress.com/tag/lifx-vs-hue (englisch). Auch der (die?) hue ist im deutschen Apple Store gelistet als lieferbar ab März.

[Update 2] Vorbestellungen für eine Lieferung im September laufen: store.lifx.co. Preis: 79$

Soeben wurde die neue Version 3 von Thunderbird in der finalen Version freigegeben: de.www.mozillamessaging.com/de/

Um Thunderbird 3 unter Ubuntu Karmic zu installieren, muss man das PPA Repository von Mozilla zu den Paketquellen hinzufügen. (ACHTUNG: Fremdquellen können das System gefährden!)

sudo add-apt-repository ppa:ubuntu-mozilla-daily/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install thunderbird-3.0

Eine Liste der Neuerungen kann unter http://www.mozillamessaging.com/en-US/thunderbird/3.0/releasenotes/ eingesehen werden.

Quelle: http://ikhaya.ubuntuusers.de/2009/12/08/thunderbird-3-0-veroeffentlicht/

Update: Wenn man die Mozilla PPA Paketquellen verwendet, wird auch eine experimentelle Version von Firefox installiert, sobald man das nächste Mal ein Upgrade durchführt!

Mit der für den 13. Juli (Quelle) geplanten Version 0.13 soll der Jabber Chat-Client Psi neben Bugfixes auch eine Funktion für Sprachchats erhalten.
Sollten weitere Jabber Messenger nachziehen und ebenfalls Sprachchats implementieren, so könnte ich mir das durchaus als Alternative zum proprietären Skype vorstellen. Immerhin eine Anwendung weniger, die im Hintergrund läuft!

Update: Am 28.07. wurde die finale Version 0.13 released. Zum Download

Werbung