Soeben wurde die neue Version 3 von Thunderbird in der finalen Version freigegeben: de.www.mozillamessaging.com/de/

Um Thunderbird 3 unter Ubuntu Karmic zu installieren, muss man das PPA Repository von Mozilla zu den Paketquellen hinzufügen. (ACHTUNG: Fremdquellen können das System gefährden!)

sudo add-apt-repository ppa:ubuntu-mozilla-daily/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install thunderbird-3.0

Eine Liste der Neuerungen kann unter http://www.mozillamessaging.com/en-US/thunderbird/3.0/releasenotes/ eingesehen werden.

Quelle: http://ikhaya.ubuntuusers.de/2009/12/08/thunderbird-3-0-veroeffentlicht/

Update: Wenn man die Mozilla PPA Paketquellen verwendet, wird auch eine experimentelle Version von Firefox installiert, sobald man das nächste Mal ein Upgrade durchführt!

Am 29.10. ist es wieder soweit: Eine neue Version von Ubuntu wird veröffentlicht. Der Name für diese Version lautet „Karmic Koala“, was übersetzt soviel bedeutet wie „karmischer Koala“.
Verbesserungen sind unter Anderem ein weiter beschleunigter Bootvorgang (wie auch schon in der Vorgängerversion 9.04), die Verwendung von ext4 als Standard-Dateisystem (nur bei Neuinstallationen) und der Umstieg auf GRUB 2 als Bootloader (ebenfalls nur bei einer Neuinstallation)
Weitere Details gibt es auf ubuntuusers.de.

Ubuntu 9.10

Ubuntu 9.10

Mein Mailserver (Dovecot) hat sich heute mit folgender Meldung verabschiedet:

Warning: Time just moved backwards by 9 seconds. This might cause a lot of problems, so I’ll just kill myself now. http://wiki.dovecot.org/TimeMovedBackwards

Wie in dem Wiki Artikel empfohlen hab ich daher den ntpd installiert, der die Zeit nicht direkt ändert, sondern die Uhr nur schneller bzw. langsamer laufen lässt. Mal abwarten, ob das das Problem löst, oder ob der Fehler doch beim vServer liegt.

Mit der für den 13. Juli (Quelle) geplanten Version 0.13 soll der Jabber Chat-Client Psi neben Bugfixes auch eine Funktion für Sprachchats erhalten.
Sollten weitere Jabber Messenger nachziehen und ebenfalls Sprachchats implementieren, so könnte ich mir das durchaus als Alternative zum proprietären Skype vorstellen. Immerhin eine Anwendung weniger, die im Hintergrund läuft!

Update: Am 28.07. wurde die finale Version 0.13 released. Zum Download

Ab sofort kann man sich per E-Mail über neue Kommentare informieren lassen. Das Plugin heißt Subscribe to Comments und wird beim Kommentieren durch die Auswahl von „Benachrichtige mich per Mail über Antworten“ aktiviert.
An der Übersetzung bin ich dran, dauert aber noch bis der Plugin-Entwickler eine neue Version bereitstellt, in der sämtliche Texte übersetzbar sind.

Werbung